Arbeitgeberpositionen zur Weiterentwicklung der EU

Die BDA bekennt sich mit aller Kraft zur europäischen Integration. Die EU ist eine Erfolgsgeschichte, die sich ständig weiterentwickelt – hierzu wollen auch wir aktiv beitragen und unsere Ideen einbringen.
Konferenz zur Zukunft Europas 

Während der Konferenz zur Zukunft Europas im Jahr 2021 und 2022 haben sich die EU-Institutionen, Vertreter der Sozialpartner und EU-Bürger über aktuelle Herausforderungen ausgetauscht und gemeinsame Vorschläge für die Zukunft Europas vorbereitet. Die BDA – und auch unser europäischer Dachverband BusinessEurope – hat sich intensiv in die Debatte eingebracht. Die konkreten Schritte zur Umsetzung der Vorschläge stehen noch aus – spannende Jahre stehen bevor.  

Deutsche Ratspräsidentschaft 2020 

Der Vorsitz im Rat der EU („Ministerrat“) wechselt alle sechs Monate unter den 27 Mitgliedstaaten. Deutschland hatte die Ratspräsidentschaft in der zweiten Jahreshälfte von 2020 inne und war während dieser Periode dafür verantwortlich, die Arbeit im Rat zu leiten. Für die deutsche Ratspräsidentschaft hat die BDA Prioritäten und Vorschläge vorbereitet, um die Erholung aus der Corona-Krise auf den Weg zu bringen. Auch für die folgenden Ratspräsidentschaften hat die BDA Kurzpositionen erarbeitet, mit Fokus auf aktuelle Gesetzgebungsvorschläge. 

Europawahl 2019 

Zur Wahl zum Europäischen Parlament im Mai 2019 hat die BDA – auch zusammen mit den Spitzenverbänden und dem europäischen Dachverband BusinessEurope – eine große Kampagne organisiert, um den Mehrwert der europäischen Integration hervorzuheben.  

Europawahl 2024 

Auch zur nächsten Europawahl im Mai 2024 wird sich die BDA aktiv und konstruktiv einbringen.  

27. Oktober 2023

Wirtschaft für Europa