Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland bringt Schulen und Betriebe zusammen

SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland ist das Netzwerk der Arbeitgeber für vertrauensvolle Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft – regional verankert, bundesweit vernetzt. In den fast 400 Netzwerken vor Ort arbeiten Schulen und Unternehmen zusammen, damit den Jugendlichen der Übergang in die Berufswelt und den Unternehmen die Nachwuchssicherung gelingt.

Regional verankert – bundesweit vernetzt
Die SCHULEWIRTSCHAFT-Expertinnen und -Experten gestalten die Zusammenarbeit von Schulen und Unternehmen vor Ort bundesweit in fast 400 Netzwerken und Arbeitskreisen. Themenschwerpunkte sind Berufs- und Studienorientierung, ökonomische Bildung und MINT-Förderung. Das Portfolio umfasst Betriebserkundungen und Praktika, Kooperationen und Fortbildungen, Informationsmaterialien für Schulen, Unternehmen und Eltern sowie Planspiele und Wettbewerbe. Getragen wird die Arbeit durch ein breites ehrenamtliches Engagement, das durch hauptamtliche Geschäftsstellen auf Landes- und Bundesebene unterstützt wird. Auf Bundesebene wird das Netzwerk von der BDA und dem Institut der deutschen Wirtschaft getragen, auf Landesebene von Verbänden und Bildungswerken der Arbeitgeber in Partnerschaft mit Ministerien.
 
Handreichungen und Checklisten für die Arbeit vor Ort
SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland unterstützt Schulen und Unternehmen vor Ort bei der Kooperation. Dazu tragen Checklisten, Handreichungen und Tools ebenso bei wie Fachtagungen, Netzwerke und Wettbewerbe. Gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit zeigt SW mit den Schüler/innen, Lehrkräften, Eltern und Betrieben, worauf es bei der Gestaltung eines guten Schülerbetriebspraktikums ankommt. Für die Elternarbeit steht die neue – ebenfalls gemeinsame – zur Verfügung.
 
Der verdeutlicht jungen Geflüchteten am Beispiel von „Peers“ die Chancen der dualen Ausbildung. Mit in der Hand, können Schulen und Unternehmen gemeinsam begabte junge Menschen gezielt unterstützen. Das und „PROFILehrkraft Berufsschule“ hilft Lehrkräften bei der professionellen Weiterentwicklung. legt das Leitbild von SCHULEWIRTSCHAFT in diesem Bereich dar.
 
SIEGEL-Schulen sichern Fachkräftenachwuchs vor Ort
Jugendliche fühlen sich oft nicht ausreichend über ihre beruflichen Möglichkeiten informiert. Schulen, die eine umfassende und nachhaltige Berufliche Orientierung konzipieren und umsetzen, zeichnen wir bundesweit gemeinsam mit vielen Partnern mit dem aus. Die 1.600 SIEGEL-Schulen arbeiten eng mit Unternehmen, Bildungsträgern und der Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit zusammen und begleiten den Übergang ihrer Schülerinnen und Schüler in die Berufswelt aktiv. Schulen nutzen das SIEGEL als Tool, um die Berufliche Orientierung systematisch zu verbessern und für Unternehmen in der Region sichtbar zu machen.

Jetzt mitmachen! Sie möchten sich auch im Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT engagieren? Schicken Sie uns eine E-Mail an info@schulewirtschaft.de und werden Sie Teil unseres Netzwerks.
Weitere Informationen zum Netzwerk finden Sie unter


12. November 2020

SCHULEWIRTSCHAFT

Arbeitgeberportal