01.04.2016

Zahl der arbeitslosen Flüchtlinge steigt spürbar

"Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände erwartet nur bei wenigen Flüchtlingen eine reibungslose und schnelle Eingliederung in den Arbeitsmarkt. Deshalb müssten alle bestehenden rechtlichen Hürden rasch abgebaut werden. Vor allem müssten Arbeitgeber bald Planungssicherheit haben für die Dauer einer Ausbildung von Flüchtlingen. Auch eine aufenthaltsrechtliche Anschlussperspektive sei von hoher Bedeutung."