30.09.2019

Wir brauchen eine beschäftigungssichernde und wirtschaftsfreundliche Politik 

Anlässlich der heute veröffentlichten Konjunkturprognose des Institutes für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) erklärt die BDA:
„Die konjunkturellen Aussichten werden zunehmend ungemütlich und unsicherer. Zahlreiche Unternehmen und Betriebe bekommen die internationalen Risiken aus Handelskonflikten, schwacher Auslandsnachfrage und  Brexit-Chaos immer deutlicher zu spüren. Eine angemessene Antwort auf diese Alarmsignale kann die Politik nur durch eine zukunftsorientierte Wirtschaftspolitik geben. Wir brauchen endlich ein Belastungsmoratorium für die deutsche Wirtschaft. Wir fordern die Politik auf, den veränderten Realitäten Rechnung zu tragen und von weiteren einengenden Regulierungen und Beschränkungen Abstand zu nehmen. Deshalb brauchen wir eine beschäftigungssichernde und wirtschaftsfreundliche Politik.“