Presse-Information Nr. 010/2017

BDA: Tatsächliche Ursachen unterschiedlicher Verdienste von Frauen und Männern angehen

Berlin, 30. März 2017. Zum Thema Entgelt von Frauen und Männern erklärt die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände:

Arbeitgeber sind für faire und transparente Entlohnung. Frauen und Männer gehen aber noch immer unterschiedliche Wege in der Arbeitswelt. Das wirkt sich auf die Gehälter aus.

Wer Entgeltunterschiede beseitigen will, muss die tatsächlichen Ursachen unterschiedlicher Verdienste angehen.

Wir brauchen passende Ganztagskinderbetreuung und mehr Ganztagsschulen. Dann können mehr Eltern in Vollzeit arbeiten.

Schlüssel zu Karrierechancen ist vor allem Bildung und Ausbildung. Eine klischeefreie Berufsorientierung muss dafür sorgen, dass sich Frauen und Männer für die gesamte Breite der Branchen und Berufsbilder interessieren.

Tarifverträge sind ein Garant für faire Bezahlung. Die Tarifpartner können Transparenz und Gleichbehandlung besser gewährleisten als die Politik.


Hinweis für Abonnenten:
BDA Presse-Informationen im Internet unter
Presse-Information 2017
Um weitere Informationsdienste zu abonnieren oder diesen Newsletter abzubestellen, nutzen Sie bitte folgenden Link:
BDA-Informationsdienste

BDA
| Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
Breite Straße 29 | 10178 Berlin

www.arbeitgeber.de