Arbeitgeberpräsident Kramer: Tarifautonomie ist die beste Gewähr für faire Entlohnung von Frauen und Männern

Berlin, 6. Oktober 2016. Anlässlich der heutigen Einigung der Koalitionsparteien zum Entgelttransparenzgesetz erklärt Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer:

Arbeitgeber sind für faire und transparente Entlohnung von Frauen und Männern. Tarifautonomie und Tarifanwendung sind dafür die beste Gewähr.

Es ist deshalb zu begrüßen, dass die Koalitionspartner davon Abstand genommen haben, allen Unternehmen, also auch tarifanwendenden Betrieben und solchen mit einem Betriebsrat, zusätzliche Kontrollverfahren, Berichts- und Auskunftspflichten vorzuschreiben. Die Tarifautonomie bleibt so unangetastet. Zudem hätte dies nur für reine Bürokratie gesorgt.

Wir begrüßen, dass der Rahmen des bereits bestehenden Betriebsverfassungsgesetzes nunmehr Eingang in die Einigung gefunden hat.

Die Sozial- und Tarifpartner werden auch in Zukunft ihre besondere Verantwortung für die Gleichbehandlung von Frauen und Männern umfassend wahrnehmen.

Hinweis für Abonnenten:
BDA Presse-Informationen im Internet unter
Presse-Information 2016
Um weitere Informationsdienste zu abonnieren oder diesen Newsletter abzubestellen, nutzen Sie bitte folgenden Link:
BDA-Informationsdienste

BDA
| Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
Breite Straße 29 | 10178 Berlin

www.arbeitgeber.de