Mär

02

4. Revier Manager Messe

Von Lutz Ruhkopf

2. März 2016 Die erste Station beim Essener Unternehmensverband neigt sich langsam dem Ende zu und die neue Station steht auch bereits fest. Ab Anfang April werde ich bei Nordostchemie in Dresden eingesetzt. Da es sich erst um meine zweite Station handelt, bin ich schon gespannt, wie sich die Tätigkeit vom hiesigen Verband unterscheidet. Aber davon werde ich dann ab April berichten.
Zum Hier und Jetzt:

Die letzten Wochen in Essen haben nochmal gezeigt, wie abwechslungsreich und spannend die Tätigkeit eines Juristen im Verband sein kann.

So fand in der letzten Woche die 4. Revier Manager Messe im Ruhrturm in Essen statt, bei der der Verband als „Sprachrohr“ der Essener Wirtschaft ebenfalls mit einem Stand vertreten war. Neben der Vorstellung des Verbandes war natürlich auch Zeit sich die anderen Stände anzugucken und den unterschiedlichsten Fachvorträgen zuzuhören (Gastredner waren bspw. der Essener Oberbürgermeister Herr Thomas Kufen, aber auch als „krönender Abschluss“ Joe Kelly zum Thema Motivation).

Dabei war die Messe, gerade für jemanden der nicht aus Essen kommt sehr informativ, um sich noch weiter mit der Wirtschaft in dieser Region vertraut zu machen.

Des Weiteren stand in der letzten Woche für mich- neben drei Gerichtsterminen- die Teilnahme am Themenfrühstück „Fehler und Risiken bei der Fuhrparkverwaltung“ im Verbandsgebäude des Essener Unternehmensverband auf dem Wochenplan. Das Themenfrühstück bietet der Verband seinen Mitgliedsunternehmen und auch externen Teilnehmern in regelmäßigen Abständen zu unterschiedlichsten Themen an.

Neben einem Vortrag eines Verbandsjuristen zu arbeitsrechtlichen Fragestellung, die sich im Rahmen der Dienstwagenüberlassung immer wieder stellen, bestand bei einem Frühstück auch die Zeit sich mit den Vertretern der Mitgliedsunternehmen auszutauschen.

Mal schau´n was diese Woche bringt.

Bis bald!

Einen Kommentar erstellen

Text

0 Kommentare