Girls'Day und Boys'Day 2011

Über 150.000 Mädchen und Jungen beteiligen sich am bundesweiten Zukunftstag

Am 14. April 2011 fand zum elften Mal der Girls’Day und erstmals auch der Boys’Day bundesweit statt. Im Verlauf der vergangenen 10 Jahre haben sich am Girls’Day insgesamt über 1 Mio. Mädchen bei mehr als 60.000 Veranstaltungen, die v. a. von Unternehmen und Betrieben angeboten wurden, über Berufe informiert, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Ziel des Girls’Day ist es, insbesondere Mädchen für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern und Rollenbilder zu hinterfragen.

Beide Initiativen haben das Ziel, Mädchen wie Jungen jeweils ab Klasse 5 darin zu unterstützen, ihre Talente voll auszuschöpfen und bei der Berufs- und Lebensplanung ein breites Spektrum von Möglichkeiten in den Blick zu nehmen. Für Unternehmen ist es gerade vor dem Hintergrund der rückläufigen demografischen Entwicklung wichtig, frühzeitig auf möglichen Nachwuchs zuzugehen und über vielfältige Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten zu informieren.

Die BDA rief daher auch in diesem Jahr als Aktionspartner des "Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag" und des "Boys’Day – Jungen-Zukunftstag" Unternehmen und wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen dazu auf, sich am 14. April 2011 an den Initiativen zu beteiligen. In der BDA kamen 18 junge Mädchen aus Berlin, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen zusammen. Referentinnen aus unterschiedlichen Abteilungen der BDA standen den Mädchen beim "Speeddating" zum Thema "Frauen in der Wirtschaft?!" Rede und Antwort. Ebenso standen Vertreterinnen der GDA | Gesellschaft für Marketing und Service der Deutschen Arbeitgeber mbH und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) zum Gespräch zur Verfügung, um mögliche Karrierechancen für Frauen aufzuzeigen. Am Nachmittag wurden die Ergebnisse des Tages von den Mädchen selbst vor der Kamera in kurzen Statements und Interviews für einen kurzen Filmbeitrag zum Girls'Day festgehalten.
VIDEOS
Video
BILDER
Bildergalerie
33. Evangelischer Kirchentag in Dresden
PARTNER