07.12.2011

BDA: Änderungen im Zuwanderungsrecht gehen in richtige Richtung

Zu den heute im Bundeskabinett beschlossenen Änderungen im Zuwanderungsrecht erklärt die BDA:
Die beschlossenen Änderungen im Zuwanderungsrecht gehen in die richtige Richtung. Die niedrigeren Gehaltsgrenzen sind ein wichtiger Schritt, um Deutschland für Hochqualifizierte aus aller Welt attraktiver zu machen. Es ist längst überfällig, dass ausländische Absolventen deutscher Hochschulen zumindest eine Perspektive auf Daueraufenthalt bekommen. Ansonsten werden viele hier ausgebildete Hochqualifizierte wie bisher in andere Länder weiterwandern. Die Erleichterungen müssen jetzt zügig und unbürokratisch umgesetzt werden. Auch die zuständigen Behörden sollten eine echte Willkommenskultur für ausländische Fachkräfte leben.

PRESSE - INFORMATION Nr. 064/2011, 07. Dezember 2011

Die Presse - Information Nr. 064/2011 steht Ihnen als pdf-Dokument unter "weiterführende Informationen" zum Download zur Verfügung.
WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN