Jan

12

Ein frohes neues Jahr!

Von Katharina Ludewig

Zwischen den Jahren war es recht ruhig, sodass ich – wie erwartet – den ersten Schwung der Betriebsratsanhörungen fertigstellen konnte. Es gab zwar noch die ein oder andere Verschiebung innerhalb der Sozialauswahlliste und auch der ein oder andere Aufhebungsvertrag wurde noch unterschrieben, was im Ergebnis jedoch den Arbeitsaufwand durch Verringerung der anstehenden Kündigungen eher positiv beeinflusste; zumal es immer schöner ist, wenn der Austritt aus dem Unternehmen auf freiwilliger Basis beruht und nicht durch eine Kündigung erzwungen werden muss.
Zudem war noch eine Klageerwiderung fertigzustellen, der ich mich aber auch ohne weitere Zwischenfälle widmen konnte. So gab es auch noch ein wenig Zeit, mit dem ebenfalls im Verband anwesenden Geschäftsführer zum Jahresabschluss noch ein sehr nettes Mittagessen zu sich zu nehmen und in diesem Rahmen die vergangenen – schon – vier Monate Revue passieren zu lassen wie auch die gesammelten Erfahrungen in einem ganzheitlichen Kontext zu besprechen.

Die erste Arbeitswoche im neuen Jahr führte die Entwicklungen des Vorjahres fort: In dem Tätigkeitsbereich, in dem noch die Bedenkzeit für freiwillige Austritte läuft, kommen ebenfalls immer mehr Aufhebungsverträge zu Stande, was eine deutliche Verringerung der Anzahl auszusprechender Kündigungen erwarten lässt. Die Auswertung dieser Daten wird in den nächsten Tagen erwartet, in deren Rahmen dann wohl auch eine aktualisierte Sozialauswahlliste übermittelt wird. Ein Grundmuster für Betriebsratsanhörungen habe ich hierfür schon vorbereitet. Und nun wird es entsprechend „von vorne“ losgehen: Sondieren der Sozialauswahlliste und der darin enthaltenen Vergleichsgruppen, Zuordnung der einzelnen Mitarbeiter zu den jeweiligen Hauptabteilungsleitern, Kontaktieren dieser Gesprächspartner und Begründungsermittlung für den Wegfall des Arbeitsplatzes wie auch die Anfertigung der auf diesen Informationen beruhenden individuellen Betriebsratsanhörungen.

Mag auch die intensive Auseinandersetzung mit diesen Aufgaben deren Inhalt nicht schöner erscheinen lassen, so kann ich angesichts des bevorstehenden „Neustarts“ der Aufgabenstellung doch feststellen, dass mir diese nach den vergangenen Monaten nicht mehr wie ein unübersichtlicher großer Papierberg vorkommt; vielmehr ist doch mittlerweile recht klar erkennbar, welche Informationen benötigt werden und wie man herausbekommt, wer hierfür jeweils der Ansprechpartner ist – und dass einem manchmal nichts anderes übrig bleibt, als auf Antworten zu hoffen und zu warten.

In diesem Sinne, bis demnächst!

2 Kommentare

Super informative writing; it unemployed health insurance plans comparehealthinsur.com free online health insurance quotes bestlifeinsurpolicy.com heliomeds.com cialis levitra viagra difference keep up.

That's really thinking heliomeds.com levitra cheap box. of health Insurances comparehealthinsur.com online health insurance the out affordable life insurance quote bestlifeinsurpolicy.com jefferson life insurance company Thanks!