Jun

23

Das Resümee der ersten Woche

Von Vehid Alemic

Nach knapp einer Woche fühle ich mich als vollwertiges Mitglied des Kollegiums. Die freundliche und vertrauensvolle Art mir gegenüber hält an, so dass mir die Arbeit umso mehr Spaß macht.
Der Tätigkeitsbereich in meiner ersten Station des Traineeprogramms ist sehr vielfältig. Mir werden bereits in diesem frühen Stadium rechtsvermittelnde, rechtsberatende und rechtsentscheidende Tätigkeiten übertragen. Ich analysiere einerseits die von den Mitgliedunternehmen an uns herangetragenen betrieblichen Rechtsfragen und erarbeite Lösungsvorschläge. Andererseits entwerfe ich die notwendigen Gerichtsschriftsätze und übernehme die Vertretung der Unternehmen vor den Arbeitsgerichten.

Meinen ersten Gerichtstermin konnte ich schon selbstständig wahrnehmen, jedoch wurde er auf einen zweiten Gütetermin verlegt, da das Gericht – nach eigener Aussage – unvorbereitet war. Langeweile kommt nicht auf, denn die nächsten Gerichtstermine stehen bereits fest und wollen vorbereitet werden.

Bis bald.

0 Kommentare