Veranstalter

In der Arbeitsgemeinschaft der Bildungswerke der Deutschen Wirtschaft (ADBW) haben sich die Bildungswerke der Landesvereinigungen der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände aller deutschen Bundesländer zusammengeschlossen. Hier werden länderübergreifende Angebote und Veranstaltungen koordiniert. Angelehnt an die Zielsetzungen der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände fördern die Bildungswerke das Verständnis für die Soziale Marktwirtschaft und die plurale Demokratie, vermitteln und vertiefen wirtschaftlichen Sachverstand, bieten aber auch Orientierung in zentralen Fragen der Sozial- und Wirtschaftspolitik. Die ETAPP-Projektleitung hat das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft übernommen und setzen das Projekt gemeinsam mit dem Bildungswerk Bayerischen Wirtschaft und dem Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft um.
www.adbw.org

Die BDA | Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände organisiert als Spitzenverband die sozial- und wirtschaftspolitischen Interessen der gesamten deutschen Wirtschaft. Durch unsere Verankerung in den Betrieben sind wir authentische Stimme der deutschen Arbeitgeber – auch in Europa und weltweit. Anspruch der BDA ist, Meinungsführerin in allen wichtigen sozial- und wirtschaftspolitischen Debatten zu sein. Sie ist erste Ansprechpartnerin und Ratgeberin für alle Anliegen, die für Arbeitgeber relevant sind. Wir stehen für Kompetenz in der Tarifpolitik, im Arbeitsrecht, in der Sozial-, Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik sowie in europapolitischen und internationalen Fragen.
www.arbeitgeber.de

Die Aufgaben des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) umfassen alle Abschnitte im Lebensverlauf. Sie reichen von der frühkindlichen Förderung bis zur Weiterbildung und zum lebenslangen Lernen. Die Bereiche Schule und Hochschule fallen primär in die Zuständigkeit der Länder, der Bund leistet jedoch – zum Beispiel durch den Hochschulpakt, die Vergabe von Stipendien und das BAföG – auch hier wichtige Beiträge. Gemeinsam mit den Ländern kümmern wir uns um die außerschulische berufliche Bildung, die Aufstiegsförderung und die berufliche Weiterbildung. Ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Bildungsgerechtigkeit – seine Herkunft soll nicht über die Bildungschancen eines Menschen entscheiden.
www.bmbf.de

NÄHERE INFORMATIONEN
EMPTY