Logo BDA

WEBANSICHT


 
Startschuss für die dritte Runde:
 
 

15. April 2019. Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) vergibt ab heute das dritte Jahr in Folge in Kooperation mit der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa Reisestipendien an junge Menschen.



Mit den Reisestipendien sollen Jugendliche und junge Erwachsene dabei unterstützt werden, die europäischen Nachbarländer kennenzulernen, sich mit aktuellen kulturellen oder politischen Entwicklungen von gesamteuropäischer Relevanz auseinanderzusetzen und als Botschafter für ein vereintes Europa unterwegs zu sein. 

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer: „Gerade in diesem für Europa so wichtigen Jahr mit dem Brexit und den bevorstehenden Wahlen können wir uns gar nicht genug engagieren, um für die europäische Idee zu werben. Es ist für uns daher eine Herzensangelegenheit, auch in diesem Jahr wieder Stipendien an junge Europäer zu vergeben. Diese Reisestipendien sind eine großartige Chance, die Menschen, Kulturen und Länder der EU auf ganz besondere Weise kennenzulernen.“

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 01. Mai 2019. Mitmachen können alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die 2019 zwischen 18 und 27 Jahre alt sind und in einem der EU-Mitgliedsstaaten ihren Wohnsitz haben. Reiseberichte der Teilnehmer – zur Bedeutung grenzübergreifenden Arbeitens und den Chancen der Digitalisierung – können auf den Social-Media-Kanälen der BDA (Twitter: @DieBDA, Facebook: @dieBDA) verfolgt werden.

Weitere Informationen, Vergabebedingungen und das Bewerbungsformular finden sich unter: 
https://schwarzkopf-stiftung.de/awards/reisestipendien/
 

Um weitere Informationsdienste zu abonnieren oder diesen Newsletter abzubestellen, nutzen Sie bitte folgenden Link:
BDA-Informationsdienste


BDA | Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände | Breite Straße 29 | 10178 Berlin | www.arbeitgeber.de