Feb

19

Meine erste Stage

Von Eva Holzleitner

19. Februar 2018 Hallo, einen spannenderen Zeitraum für einen Einblick in die Arbeit einer Tarifabteilung hätte ich mir nicht wünschen können: Bei meiner Ankunft in Frankfurt am Main waren die Tarifverhandlungen der Tarifgemeinschaft M+E Mitte mit der IG Metall in vollem Gange. Ich wurde Anfang Januar in das GFN Programm der BDA aufgenommen. Meine erste Stage verbringe ich bis Ende Juni 2018 beim Arbeitgeberverband der Metall- und Elektroindustrie in Frankfurt am Main.


Tätig werde ich nun zum einen in der Tarifabteilung von HESSENMETALL und zum anderen in der Bezirksgruppe Rhein-Main-Taunus von HESSENMETALL.

Warnstreiks und Verhandlungsrunden - den Verlauf des Arbeitskampfs vor Ort verfolgen zu können, war sehr interessant. Für das Tarifgebiet M+E Mitte konnte am 09.02.2018 der in Baden-Württemberg erzielte Tarifabschluss übernommen und damit eine Einigung mit der IG Metall erzielt werden.

Die Arbeit in der Bezirksgruppe steht dem aber in nichts nach: Die Beantwortung von Fragestellungen insbesondere aus dem kollektiven Arbeitsrecht gehört dort zu meinen Aufgaben. Ich konnte mich daher schon vertiefend mit Fragen aus dem Betriebsverfassungsrecht und dem Betriebsrentengesetz auseinander setzen.

Ich wurde hier in Frankfurt sehr freundlich aufgenommen und genieße hier eine tolle Arbeitsatmosphäre. Jederzeit kann ich meine Kolleginnen und Kollegen um Rat fragen. Das macht den Einstieg in der ersten Stage leicht.

Freundliche Grüße,

Eva

Einen Kommentar erstellen

Text

0 Kommentare