Gemeinsam innovativ!

Kooperationen kreativ für neue Bildungsideen nutzen

Deutschland braucht ein Bildungssystem, das Weltklasse ist. Es muss qualitativ hochwertig sein, die individuelle Förderung in den Mittelpunkt stellen und jeder und jedem Einzelnen umfassende Kompetenzen für eine zunehmend digitale Welt vermitteln. Damit dies nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis gelingt, müssen auch unkonventionelle und neue Wege eingeschlagen werden, die Kreativität und Mut erfordern.

Genau um diese mutigen und unkonventionellen Wege geht es uns!

Mit dem Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung 2018 wollen wir kooperative Bildungsideen / Initiativen / Konzepte der frühkindlichen, schulischen, beruflichen und hochschulischen Bildung auszeichnen, die erfolgreich zeigen, wie neues zukunftsfähiges Lernen gemeinsam funktioniert. Wir suchen Projekte, die in Zusammenarbeit von klassischen Bildungsinstitutionen mit Partnern – von der Elterninitiative über weitere Bildungseinrichtungen, engagierte Privatpersonen bis zu Unternehmen – vorleben, dass Innovationen und Bildungserfolg gerade auch dann entstehen, wenn man neue, vielleicht auch ungewohnte Wege geht.

Sie und Ihre Kooperationspartner hatten eine ungewöhnliche Idee für zukunftsfähiges Lernen – und heute ist sie ein fester Bestandteil Ihres Angebots oder Profils? Sie nutzen die Erfahrungswelt eines Kooperationspartners, um neue Lern- und Lebenswelten zu vermitteln – und haben dadurch die Lernmotivation Ihrer Lernenden spürbar gesteigert? Dank einer Idee aus Ihrem Netzwerk setzen Sie erfolgreich neue Lernmethoden oder Technologien ein, die ursprünglich nicht „fürs Klassenzimmer“ konzipiert wurden, oder haben mit Erfolg neue Prüfungsmethoden ausprobiert, die Jugendliche noch besser auf ein erfülltes Leben in Gesellschaft und Arbeitswelt vorbereiten?

Sie fühlen sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich!