Inklusionsinitiative für Ausbildung und Beschäftigung

Die Inklusionsitiative für Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen bündelt verschiedene Aktionen und Kampagnen, die eigenverantwortlich, aber auch in Kooperation durchgeführt werden. Im Mittelpunkt soll die Sensibilisierung von Betrieben und Unternehmen für das Arbeitskräftepotenzial und die Leistungsfähigkeit von Menschen mit Behinderungen stehen. An der Inklusionsinitiative beteiligen sich u. a. BDA, ZDH, DIHK, das Bundesarbeitsministerium, der DGB, die BA, der Deutsche Landkreistag, die in der BIH zusammengeschlossenen Integrationsämter der Länder, die Verbände der Menschen mit Behinderungen und der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen.
WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN